Karrierebooster mit einem Summer Internship

Seit diesem Sommer bietet die Zürcher Kantonalbank erstmals ein Summer Internship-Programm für Studierende an. Das Angebot stiess innerhalb der Bank sowie bei den Studierenden auf grosses Interesse und Begeisterung. Was das Summer Internship ist und was es zum Erfolg macht, wird hier erklärt.

Text: Ina Gammerdinger

Gruppenbild der Summer Internship Teilnehmer
Die Teilnehmenden des Summer Internship-Programms konnten verschiedene Bereiche der Bank kennenlernen und wertvolle Kontakte knüpfen. (Bild: Janina Haas)

Als eine der grössten Ausbildungsbetriebe im Kanton Zürich setzt die Zürcher Kantonalbank auf junge und motivierte Persönlichkeiten, die mit Engagement bei der Sache sind und Herzblut einbringen. Nebst den Lehren, Praktika und Trainees hat die Bank dieses Jahr ein neues Programm für Studierende gestartet. Das zehnwöchige Summer Internship ist der Auftakt für eine hoffentlich langfristige Zusammenarbeit und Karriere bei der Zürcher Kantonalbank. Mit dem Programm erhalten Studierende Einblicke in die Bank und sie sammeln erste Berufserfahrungen. Gleichzeitig möchten wir sie für uns begeistern.

Florence Schnydrig Moser, Leiterin Private Banking und Mitglied der Generaldirektion

Unser Nachwuchs bildet einen zentralen Grundstein für den Erfolg unserer Bank – und auch Studierende sind eine besonders wichtige Zielgruppe. Dank unterschiedlichen Studienrichtungen bringen Absolvierende wertvolle und kreative Impulse in unsere Bank.

Florence Schnydrig Moser, Leiterin Private Banking und Mitglied der Generaldirektion (Bild: Nik Hunger)

Einen Sommer lang durch die Zürcher Kantonalbank

Am 1. Juli 2022 war es so weit: Die 15 ersten Summer Internship-Teilnehmenden – auch Interns genannt – starteten und lernten in der Folge die verschiedenen Abteilungen der Bank kennen. Durch aktives Mitwirken im Arbeitsalltag erhielten sie Praxiserfahrung. Die Einsatzorte verteilten sich auf insgesamt sechs Geschäftseinheiten: Vom Handel über die Informatik bis hin zum Rechtsdienst und den Vertriebseinheiten – es war aus allen Bereichen etwas dabei.

Warum das Summer Internship auf so viel Begeisterung stösst, weiss Janine Kaufmann, Personalbetreuerin von Hochschultrainees und Summer Interns bei der Zürcher Kantonalbank: «Zentral an bester Lage in Zürich können wir als breit aufgestellte Universalbank in den unterschiedlichsten Bereichen spannende Praktikumsplätze anbieten. Damit haben Studierende die Möglichkeit, ihre Studienrichtung gezielt mit praktischer Erfahrung anzureichern. Zudem können die Interns durch das umfangreiche Rahmenprogramm in ergänzenden Bereichen und Themen ein breites Fachwissen sowie Netzwerk aufbauen. Ebenso dürfen wir auch zugeben, dass ein Sommer bei uns, nebst viel Neuem lernen auch viel Spass bedeutet.»

Janine Kaufmann
Janine Kaufmann, Personalbetreuerin von Hochschultrainees und Summer Interns bei der Zürcher Kantonalbank. (Bild: Simon Baumann)

Wöchentlich konnten die Studierenden an Events oder auch beim Mittagessen spannende Persönlichkeiten der Bank kennenlernen und immer wieder in die Vielseitigkeit der Branche eintauchen.

Einen Erlebnistag verbrachten die Summer Interns bei Hanspeter Haag, Leiter Handel und Verkauf, im Handel. Ergänzend haben Boris Billing, Leiter Entwicklung & Transformation, und sein Team einen gemeinsamen Input-Lunch zum Thema Personal- und Organisationsentwicklung veranstaltet. Als Ergänzung gab es zudem die Möglichkeit, am Fachreferat von Attila Makra, Leiter Trend- & Innovationsmanagement, einen Blick in die Zukunft unserer Branche zu werfen, dies rund um das Thema «Trends & Innovationen in der Finanzwelt».

Zuletzt durften sämtliche Interns am diesjährigen Social Event und den Banking Games mit allen Hochschultrainees der Zürcher Kantonalbank teilnehmen. Bei den Banking Games bauen die Teilnehmenden in mehreren Tagen eine Bank auf und führen diese selbstständig. An beiden Events konnten die Interns die Community der Bank stärken sowie interne Kontakte knüpfen.

Doch was waren die persönlichen Ziele und Highlights unserer Interns während dieses Sommers? Dazu haben wir Janina und Florian gefragt:

Janina Haas, Studentin an der Universität Zürich, Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften

Mir war es wichtig, meine Semesterferien sinnvoll zu nutzen und neue Erfahrungen zu sammeln. Das Summer Internship schien somit perfekt für mich zu sein. Wie sich herausstellte, war es das auch! Nicht nur die Arbeit im Bereich Real Estate hat mir viel Freude bereitet, sondern auch der Social Event mit der Summer Roll-Challenge und die Banking Games waren Highlights.

Janina, Studentin an der Universität Zürich, Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften (Bild: Simon Baumann)

Florian, Student an der ZHAW, Bachelor Informatik

Besonders in Erinnerung wird mir der Einblick in den Handel und das Trading bleiben. Aber auch den Kunstdialog werde ich so schnell nicht vergessen. Als Informatikstudent gab mir das Summer Internship einen optimalen Einblick, was sich hinter dem E-Banking und den Bankomaten verbirgt und wie vielseitig die IT-Welt in der Bank ist.

Florian, Student an der ZHAW, Bachelor Informatik (Bild: Simon Baumann)

Bei dem gesamten Programm des Summer Internship konnten die Studierenden nicht nur Berufserfahrung sammeln, sondern auch wichtige Tipps für ihre Karriere mitnehmen und sich breit innerhalb der Zürcher Kantonalbank vernetzen. Im Gegenzug freut die Bank, dass sie einige Teilnehmenden für sich gewinnen konnte.

Kategorien

Ausgewählte Themen